Urlaub und Ausflüge: Gute Tipps für Alleinerziehende und Eltern mit Kind

Urlaub und Ausflüge: Tipps für Alleinerziehende

Wie macht man alleine mit den Kindern eigentlich Urlaub? Und zwar so, dass man selbst auch etwas Entspannung abbekommt? (Beitrag aktualisiert am 2.7.22)

Anzeige

Meine Urlaubs-Wunschvorstellung

Als ich als frisch Alleinerziehende über dieses Thema nachdachte, kam mir eine herrliche Wunschvorstellung in den Sinn: Ich buche einfach eine All-inklusive-Reise auf eine schöne Insel. Dort gebe ich meine Kinder im Kinderparadies ab und liege schläfrig auf einer Liege bis mein Magen mich zu einem leckeren Buffet lockt.

Mein Urlaubswunsch: Alleinerziehend gut Urlaub machen im Hotel mit All inclusive und Kinderbetreuung
Gute Urlaubs-Tipps für Alleinerziehende und ihre Kinder

Die Urlaubs-Wirklichkeit

Als ich diese Idee weiter konkretisierte, merkte ich, dass alleine der Weg zum Flughafen schon eine Tortur wäre. Wie soll man alleine überhaupt dorthin gelangen? Mit der Bahn? Und die Kofferberge samt Kindern ohne weitere helfende Hände bewältigen?

Mit dem Auto? Spätestens ab dem immens teuren Parkhaus kommt wieder das Koffer-und-Kinder-Problem. Und sollte man es dann doch bis zum Check-in geschafft haben, wartet danach ja noch das große unbekannte Ungetüm namens Flugzeug. Da bedürfte es schon mehr als einer Engelszunge um meine vorsichtigen Kinder davon zu überzeugen, dort einzusteigen.

Kurz gesagt, bevor der Urlaub startet, wäre ich schon schweißgebadet und vermutlich selbst den Tränen nahe. Und vor Ort in einem fremden Hotel oder Club mit unbekannten Menschen und ungewohntem Essen wird es nicht gleich auf Knopfdruck Rosarot.

Kleine Kinder brauchen meist ca. eine Woche bis sie im Urlaub ankommen und sich dort entspannen können. Daher lieber zwei statt eine Woche verreisen. Kann sein, dass es bei anderen Alleinerziehenden besser klappt mit Flugreisen. Mein Favorit ist es aktuell nicht – schon gar nicht allein mit zwei Kindern.

Meine Top 3 Urlaubs-Tipps für Alleinerziehende

Alleinerziehend mit Kind gut Urlaub bei Oma und Opa und Verwandten machen
Urlaubs-Tipp für Alleinerziehende mit Kind bzw. Kindern: Zu den Großeltern reisen

Top 1: Urlaub machen, wo Freunde und Verwandte wohnen

Was gibt es Schöneres als direkt im Urlaub anzukommen? Seit Jahren fahre ich daher mit meinen Kindern ins schöne Bayern, um die Großeltern zu besuchen.

Das Anstrengendste ist dabei das Packen und die Autofahrt, aber nach 4 Stunden sind wir am Ziel und es warten Kaffee und Kuchen auf uns – samt aufgeregten Erwachsenen, die sich erstmal liebevoll um meine Kinder kümmern. Herrlich.

Ich muss nichts kochen und einkaufen und kann einfach mit einem guten Buch im Liegestuhl auf der Terrasse verschwinden. Mein absoluter Pro-Tipp!

Variationsmöglichkeit
Wenn zu wenig Platz im Haus oder der Wohnung der Besuchten ist, dann kann man mit den Kindern eine Jugendherberge oder Pension in die Nähe beziehen. So hat man stets eine gute Rückzugsmöglichkeit.

Der große Vorteil ist aber auch hierbei, das immer helfende Hände vor Ort sind und schönen Tagesausflügen, Spielspaß und gemeinsamen Mahlzeiten nichts im Weg steht.

Anzeige

Top 2: Gemeinsam in den Urlaub fahren

Eine schöne Urlaubs-Alternative ist es auch gemeinsam mit einer anderen Familie oder mit Verwandten mit eigenen Kindern zu verreisen. Dann ist zwar immer noch der Urlaubsort fremd, aber die Erwachsenen können sich bei der Kinderbetreuung abwechseln. So haben die Kinder gleich Spielfreunde und die Eltern finden auch mal einen ruhigen Moment für sich.

Alleinerziehend gut Urlaub auf dem Bauernhof machen
Urlaubs-Tipp für Alleinerziehende mit Freunden auf dem Bauernhof

So bin ich mit meiner damals 1-jährigen Tochter und meinem 4-jährigen Sohn und einer befreundeten Familie in den Urlaub ins Allgäu gefahren. Insgesamt waren wir 3 Erwachsene und 4 Kinder auf einem Bauernhof.

Das hat uns alle entschleunigt und der Stress fiel schnell von uns ab. Endlich wieder ungestört kochen, ausruhen oder sich nur auf die Kinder konzentrieren, während ein anderer einkaufen geht. Das ist schon ein Familien-Highlight, wie man es zuhause allein mit Kind und dem alltäglichen Mental Load nicht erlebt.

Tipp für mehr Geld in der Urlaubskasse

Größere Ferienwohnungen und Appartements sind pro Kopf billiger im Vergleich zu den klassischen 1-Familien-Unterkünften. Denn diese sind meist für 2 Erwachsene und 1-2 Kinder ausgelegt, daher zahlt man als Alleinerziehende hier oft zu viel. Auch wer mit nicht schulpflichtigen Kindern einfach in der Nebensaison fährt, kann gutes Geld sparen.

Variationsmöglichkeit
Wer gerne Camping macht oder Outdoor-Freunde mit Wohnwagen / Wohmobil hat, der kann einen günstigen Urlaub bzw. einen Wochenend-Ausflug auf dem Campingplatz machen. Wichtig ist nur, dass es eine/n Campingerfahrene/n in der Reisegruppe gibt, denn es ist nicht alles selbsterklärend.

Für „Zelthasser“ bieten viele Campingplätze mittlerweile kleine Ferienhäuser oder Mobilheime an. Diese haben meist eine Kochnische und ein kleines Bad, so dass man sich die nächtliche Wanderung zur Toilette sparen kann.

Alleinerziehend mit Kind gut und günstig Urlaub auf dem Campingplatz machen
Tipp: Alleinerziehend mit Kind gut und günstig Urlaub auf dem Campingplatz machen

Top 3: Das Gute liegt so nah

Für kurze Anfahrten und bei Ebbe in der Haushaltskasse lohnt es sich, einfach die nähere Umgebung genauer unter die Lupe zu nehmen. Was gibt es da für interessante Ausflugsziele, die man bisher noch nicht besucht hat?

Manchmal reicht schon eine kurze Anfahrtszeit aus, um in eine andere Welt eintauchen zu können: Sei es ein Freizeitpark oder Museum, ein besonderer Spielplatz oder die Natur, in der man Klettern, Spielen oder Tiere beobachten kann.

Flugzeugen nachschauen auf Segelflugplätzen, Bootchen fahren, Tiere gucken im kostenlosen Wildgehege oder den Wasserspielplatz besuchen, macht auch viel Spaß. Oder wie wäre es einmal mit Gummistiefeln oder Socken (Sommer-Tipp!) durch einen kleinen Bach zu waten?

Tipps für den nächsten kostenlosen Ausflug auch in deiner Region gibt es zuhauf im Internet oder auf meiner Urlaubs-Pinnwand bei Pinterest. Da lohnen sich ein paar Minuten Recherche und die Kinder freuen sich, wenn das Ausflugsziel keine 100 km entfernt liegt. Größere Kinder können auch eine Fahrradtour zum Ausflugsziel machen. Da werden die 10 km schnell zu einer gefühlten Mond-Expedition.

Weitere Ideen findest du im Blogbeitrag „Gute Erinnerung schaffen mit kleinem Budget“

Variationsmöglichkeit
Statt gemeinsam in die gleiche Richtung zu fahren, kann man auch nach Ausflugszielen gucken, die auf halber Strecke zu Freunden oder Verwandten liegen. So kann man sich für einen Tag treffen, was Schönes unternehmen und danach entspannt und nur die halbe Strecke wieder zurückfahren.

Das AE-Team – der positive Podcast für Alleinerziehenden

Sina Wollgramm und ich, Silke Wildner, sind seit Januar 2020 mit unserem Podcast für Alleinerziehende auf Sendung. Hör gleich mal rein in unsere Folge 29 zur Ferienzeit und die Herausforderung der Kinderbetreuung in den Sommerferien:

Mein persönliches Urlaubs-Fazit

Gute und günstige Tipps für Urlaub, Ferien und Ausflüge für Alleinerziehende, Eltern, Familien und Kinder
Einfache und günstige Urlaubs- und Ausflugs-Tipps für die Ferien und das Wochenende für Alleinerziehende.

Wer kleine Kinder hat und selbst dringend Erholung braucht, der sollte sich keine zu ambitionierten Urlaubsziele setzen. Denn Kinder können Entfernungen noch nicht einschätzen und werden schnell quengelig auf langen (Auto-)Fahrten.

Ältere Kinder bringen schon mehr Sitzfleisch mit und können sich auf Fahrten besser allein beschäftigen. Zur Not hilft hier ein tragbarer DVD-Player* auch mit zwei Monitoren (für Geschwister) oder ein MP3-Player* für die Lieblingsmusik.

Urlaubsreisen für Alleinerziehende

Zum Abschluss möchte ich noch darauf hinweisen, dass wir Alleinerziehenden als wachsende Zielgruppe nun endlich auch von Reiseanbietern erkannt werden!

Denn das Reisen in einer organisierten Reisegruppe hat gerade für Alleinerziehende einen unschätzbaren Mehrwert. Und so rücken auch mit kleineren Kindern Urlaubsziele wie Thailand, Ägypten oder Nepal in den Bereich des Möglichen. Eine Liste mit Anbietern für Gruppenreisen aber auch weiteren günstigen Reisezielen findest du beim Verband für alleinerziehende Mütter und Väter (VAMV) Berlin

Wenn du es etwas abenteuerlicher magst, dann habe ich einen spannenden Reisebericht von der alleinerziehenden Katrin für dich, die mit ihrer Schultochter 3 Monate durch Thailand und Nepal gereist ist: „3 wundervolle Monate alleine reisen mit Kind“

Spar-Möglichkeiten für einen Ausflug ins Legoland mit zwei Kindern habe ich auch für dich bereit gestellt.

In diesem Sinne: Schöne Ferien!

Komm in die Facebook Gruppe

Wenn du dich mit anderen Alleinerziehenden über Ausflüge, Urlaub und Ferien oder andere Themen austauschen möchtest, dann komm in diese geschlossenen Facebook Gruppen:
Gut alleinerziehend Gruppe – Nur für Frauen
Gut alleinerziehend Mixed Gruppe – für Papas und Mamas

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefallen hat

0 Kommentare zu “Urlaub und Ausflüge: Tipps für Alleinerziehende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.